Nachhaltigkeit

Grimmel Wassertechnik bekennt sich zum vorsorgenden Umweltschutz und dem verantwortlichen Umgang mit natürlichen Ressourcen. Wir wollen Rohstoffe, Energie und Wasser so effizient wie möglich einsetzen und aktiv die negativen Umweltauswirkungen entlang des gesamten Lebenszyklus unserer Produkte – von der Herstellung über die Nutzung bis hin zur Entsorgung – minimieren. Im Rahmen eines ganzheitlichen Ansatzes wollen wir auch die vor- und nachgelagerten Wertschöpfungsprozesse aktiv in unsere Umweltschutzaktivitäten einbinden. Wir achten über die gesamte Wertschöpfungskette auf Umweltverträglichkeit. Wir wollen die Nutzung der eingesetzten Energie kontinuierlich effizienter gestalten und den Anteil regenerativer Energieformen kontinuierlich erhöhen.

Unser Ziel ist es, bis zum Jahr 2030 den Anteil der erneuerbaren Energien bis zu 65% zu steigern. Für Grimmel ist der effiziente Einsatz von natürlichen Ressourcen die Basis für eine umweltverträgliche Gestaltung der Produktionsprozesse. Wir arbeiten beständig u.a. daran, noch vorhandene gefährliche und/oder umweltschädliche Stoffe zu ersetzen. 

Wo immer möglich wollen wir Abfall vermeiden bzw. Recyclingmaterial verwenden. Wir wollen Sorge dafür tragen, dass gefährliche Stoffe erst gar nicht in die Umwelt geraten, wie zum Beispiel durch die Verwendung von biologisch abbaubarem Hydrauliköl. Verschmutzungen sind von Grund auf bei unserem täglichen Handeln zu vermeiden.

Was wir tun

Elektroauto

Im Zuge unserer allgemeinen Modernisierungs­aktivitäten wurde unser Fuhrpark durch die Elektromobilität erweitert.

E-Ladestation

Wir bieten unseren Kunden die Möglichkeit, Ihre Elektrofahrzeuge direkt bei uns auf dem Besucherparkplatz aufzuladen. Gerne können Sie diese Option nutzen, wenn Sie uns demnächst wieder besuchen!

Einsatz Papier

Wir setzen, wenn möglich auf Recyclingpapier oder FSC zertifiziertes Papier zum Beispiel bei unseren Broschüren, Visitenkarten, Wandkalendern, Kopier- und Druckpapier. Weiterhin ist es unser Ziel den Papiereinsatz zu reduzieren.

Werbemittel

Wir versuchen unsere Werbemittel nachhaltig produzieren zu lassen. Den Anfang haben wir gestartet mit Kugelschreiber, aus biobasiertem Kunststoff sowie Bleistifte, die aus klimafreundlicher Holzproduktion in einem klimaneutralen Unternehmen hergestellt werden.

Frisches Obst
und Gemüse

Für eine gesunde und bewusste Ernährung bieten wir unseren Mitarbeitern frisches Obst und Gemüse möglichst aus regionaler Produktion in Bioqualität an. Einmal wöchentlich werden unsere Obst- und Gemüsekörbe aufgefüllt und stehen jedem zur Verfügung.

Abfalltrennung

Durch die richtige Abfalltrennung und Abfallvermeidung kann die Umwelt geschont werden. Wie in Deutschland üblich, trennen wir Papier, Pappe, Kunststoffe, Glas und Bioabfälle zur Kompostierung.

Betriebsstoffe

Wo immer möglich setzen wir in unseren Maschinen umweltfreundliche Betriebsstoffe ein. So sind alle Hydrauliköle in unseren Flach-Feinsiebrechen mit biologisch abbaubaren Ölen ausgestattet. Lackierungen werden ausschließlich mit geringstem Lösemittelanteil durchgeführt.

Baumpflanzaktion

Für jede verkaufte Maschine pflanzen wir einen Baum.

Unser Land / Region soll auch für künftige Generationen lebenswert sein, daher pflanzen wir für jede verkaufte Maschine einen Baum. Wir organisieren deshalb regelmäßig Baumpflanzaktionen. Zwar handelt es sich beim Klimawandel um ein globales Phänomen, doch ist es uns auch wichtig ein kleines Zeichen vor Ort zu setzen.

Kaffee

Ökologisch angebauter Kaffee und faire Preise für die Kaffeebauern. Damit schonen wir die Umwelt und sorgen für einen respektvollen Umgang mit den Kleinbauern.